Inkjet-Tinten

Entwicklung und Produktion “Made in Iserlohn”

Compedo entwickelt und produziert seit mehr als 15 Jahren Tinten für InkJet-Drucker im westfälischen Iserlohn. In einschlägigen Foren im Internet wird diese Tatsache immer wieder in Frage gestellt, und wir können nur jedem Kunden anbieten, sich bei einem Besuch unserer Firma ein eigenes Bild unserer Produktion zu machen.

Über eine von Compedo eigens zur Tinten-Herstellung konzipierte, computergesteuerte Anlage, mischen wir – nach zahlreichen handgemischten Testreihen – zur Zeit ca. 125 unterschiedliche Rezepturen in Gebinde von 5 bis 200 kg, in Sonderfällen sogar 1.000 Liter.

Für das Mischen eines 20 kg Kanisters benötigt die Anlage bspw. zwischen 8 und 9 Minuten. Somit ist – inklusive zwischenzeitlichem Spülen der gesamten Anlage – ein Abmischen von 6 mal 20 kg unterschiedlicher Tinten pro Stunde möglich.

Eine Osmose-Anlage stellt 1.100 Liter entionisiertes Wasser, das zur Tintenproduktion benötigt wird, täglich frisch zur Verfügung.

Über 19 einzeln computer-angesteuerte Schlauchpumpen gelangen das Wasser und insgesamt über 50 unterschiedliche Roh- und Farbstoffe in die Mischanlage. Eine 0,01g genaue Waage unterhalb des Misch-Behälters übermittelt das jeweils erreichte Gesamtgewicht an den Zentralrechner und steuert somit die Zumischung der einzelnen Bestandteile.

Natürlich zählt auch bei Compedo noch Handarbeit und viele Rohstoffe werden aufgrund der verschwindend geringen benötigten Mengen per Hand zugemischt. Hier wird gewissenhaft und exakt gearbeitet um eine Beimischung von bspw. 2g auf 20kg per Hand zu gewährleisten.

Einige der verwendeten Rohstoffe befinden sich in einem extra gesicherten Schutzraum mit Abluftanlage; andere müssen in einer exakt einzuhaltenden Temperatur – die über spezielle Heizmanschetten erreicht wird – zur Verfügung stehen.

InkJet-Tinten Made in Germany